Golddrahtimplantation

Golddrahtimplantation / Goldakupunktur  

Golddrahtimplantation der andere Weg aus dem Schmerz

Neben der "normalen" Akupunktur mit Nadeln oder Laser gibt es eine Sonderform der Akupunktur, die "Goldakupunktur". Hierbei werden Goldstückchen in bestimmte Akupunkturpunkte eingesetzt.

Ich gründete also meine Tierarztpraxis mit dem Ziel „Gaudeum per motum“ – Gesundheit durch Bewegung ist Freude für Mensch und Tier – und geht also ins innere und äußere bis auf die molekularen Wellen unserer Welt (Physiotherapie jeglicher Farbschattierung).

Für die Bewegung kam das Unterwasserlaufband, welches schon seit Jahren bei Pferden und Kamelen großen Erfolg zeitigte und auch hervorragend beim Hund (und wie jetzt auch vermehrt beim Menschen) eingesetzt werden kann (siehe Training für Windhunde und Co. und Laufsportler wie Fußball-Profis).

Dann ähnlich den „humanoiden Topathleten“ Magnetfeld-Therapie, MatrixRhythmusTherapie, Massagen, Wärme, Physiotherapien und und und

Immer mit dem Ziel, das das Tier bei seiner Gesundung mitarbeiten kann und den Erfolg auch spürt wie auch der Besitzer.

Aber…

Es gibt natürlich auch Unfälle, die einer schneller „Einsatztruppe“ bedürfen, die ich aber ja möglichst Chemie-frei versuchte zu generieren und da kam jetzt das Gold…

Da ich zwar schon in Bad Wildungen war und damit die Herren Zohman und Kasper kennen lernen durfte, war ich von ihren Berichten gleich fasziniert und hörte aufmerksam zu und begann mich gleichfalls tiefer in die Akupunktur zu graben. Als dann das Buch zu diesem Thema (ganzheitliche Schmerztherapie für Hund und Katze) 2007 kam, sah ich schon meine Patienten .

Fälle aus der eigenen Praxis 1. Wicky, 2. Cooper, 3. Kater aus Lübars, Titan…  coming soon...